NanoMed

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
NanoMed

12. deutscher Ferrofluid Workshop

12. deutscher Ferrofluid WorkshopAuf dem deutschen 12. deutschen Ferrofluid Workshop vom 26. Bis 28. September 2012 war NanoMed mit drei Beiträgen vertreten:

- F. Bähring, F. Schlenk, C. Jörke, C. Bergemann, D. Fischer, A. Hochhaus, J.H. Clement:
Characteristics of PEI-shells affect short-term and long-term survival of endothelial cell cultures

- R. Müller, L. Seyfarth, M. Gläser, U. Enke, E. Schleussner, A. Hofmann, W. Fritzsche:
Investigations on quantification of magnetic nanoparticles after perfusion of a placenta

 

- F. Schlenk, F. Bähring, C. Bergemann, J.H. Clement, D. Fischer
Charge dependent influence of polymeric coated superparamagnetic iron oxide nanoparticles on blood and blood brain barrier

 

Ankündigung: NanoMed-Workshop

Am 26. und 27. Juni 2012 veranstaltet NanoMed den Workshop „Safety of Nanoscale Materials in Medicine" in den Rosensälen der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Die Anmeldung, sowie das Einreichen von Abstracts ist ab sofort über die Homepage der Pharmazeutischen Technologie der Universität Jena möglich. Um zur Anmeldung weitergeleitet zu werden klicken Sie bitte hier.

pdfWorkshop Flyer

 

NanoMed präsentiert sich auf der Jahrestagung der CRS

crs_logoAuf dem deutschen Local Chapter Meeting der Controlled Release Society (CRS) am 29. und 30. März 2012 in Würzburg war NanoMed mit einem Vortrag vertreten:

- Structure dependent influence on hemocompatibility of free and particle associated different charged polymers
F. Schlenk, U. Enke, C. Bergemann, L. Seyfarth, E. Schleussner, J.H. Clement, D. Fischer

 

NanoMed auf dem 2. Clustertreffen der NanoCare- und NanoNature-Projekte

dana_logoVom 13. Bis 14. März 2012 fand das Clustertreffen der BMBF-Fördermaßnahmen NanoCare und NanoNature im DECHEMA-Haus in Frankfurt am Main statt. Das Treffen wurde durch die DECHEMA im Auftrag von BMBF und PTJ als Begleitaktion zu den Fördermaßnahmen organisiert. Alle Verbundprojekte zeigten den Fortgang und die Ergebnisse Ihrer Arbeiten. Teilnehmer aus allen fünf Teilprojekten des NanoMed-Verbundes nahmen an dieser Veranstaltung teil und präsentierten sich mit eigenen Posterbeiträgen zum Forschungsvorhaben.

 

NanoMed präsentiert sich auf der Nanomaterials for Biomedical Technologies 2012

 dechema_logoIm Dechema-Haus in Frankfurt am Main fand vom 6. bis 7. März 2012 die Nanomaterials for Biomedical Technologies 2012 statt. Neben einem Vortrag von Franziska Bähring nahm NanoMed mit zwei Postern an der Konferenz teil:

-A standardized cell-based test system for nanoparticles - focus on the toxic endpoint
F. Baehring, J. Wotschadlo, K. Voigt, L. Seyfarth, D. Fischer, C. Bergemann, A. Hochhaus, J.H. Clement

- First experiments on the detection of magnetic nanoparticles after perfusion of a placenta
R. Müller, L. Seyfarth, M. Gläser, U. Enke, N. Brendel, E. Schleussner, A. Hofmann, W. Fritzsche

- Influence of surface charge on hemocompatibility of superparamagnetic iron oxide nanoparticles
F. Schlenk, U. Enke, C. Bergemann, L. Seyfarth, E. Schleussner, J.H. Clement, D. Fischer

 


Seite 2 von 4